23
März
2022
|
11:04
Europe/Amsterdam

Bridgestone entwickelt maßgeschneiderte Potenza Sport Reifen für den neuen Grecale D-UV von Maserati

Zusammenfassung

Bridgestone

Maserati Grecale

Bridgestone wurde als Reifenlieferant für den Maserati Grecale ausgewählt und stattet den neuesten D-Segment Geländewagen (D-UV) des italienischen Herstellers ab Werk mit Bridgestone Potenza Sport Reifen aus. Während des Entwicklungsprozesses wurden modernste virtuelle Reifenmodellierungs- und Simulationstechnologien eingesetzt, die es Bridgestone ermöglichen, den Reifen vorab digital zu entwerfen, zu testen und zu optimieren. Dieses Verfahren birgt erhebliche Vorteile in Bezug auf Effizienz und Nachhaltigkeit. Im Rahmen der Partnerschaft liefert Bridgestone auch die Reifen für die Trofeo- und MHEV-Mild-Hybrid-Versionen des Maserati Grecale.

Der maßgeschneiderte Potenza Sport für den Maserati Grecale Trofeo verfügt über ein asymmetrisches Profildesign mit fortlaufenden Mittellamellen. Seine verstärkte Karkasse und die optimierte Struktur fördern die gleichmäßigere Druckverteilung und tragen dazu bei, den Grip auch bei schnellen Kurvenfahrten sowie bei Bremsmanövern aufrechtzuerhalten, ohne dabei den Fahrkomfort zu beeinträchtigen. Die hohe Lenkpräzision und Performance bei schnellen Geschwindigkeiten bieten die ideale Kombination zum leistungsstarken V6-Motor, dem Allradantrieb und dem Doppelkupplungsgetriebe des Geländewagens von Maserati.

Des Weiteren entwickelte Bridgestone eine neue Laufflächenmischung sowie ein spezielles Profil für die Grecale Mild-Hybrid-Versionen des neuen Maserati D-UV. Der Bridgestone Potenza Sport wurde entwickelt, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Trockenhandling, Komfort und geringem Rollwiderstand zu bieten. Die individuell konzipierte Karkassenkonstruktion des Potenza Sport für den Mild-Hybrid wirkt der speziellen Belastung durch den Hybrid-Antriebsstrang entgegen und gewährleistet eine optimale Performance bei Kurvenfahrten, dem Beschleunigen sowie beim Bremsen.

Die Modelle Maserati Grecale Trofeo und Grecale MHEV mit maßgeschneiderten Bridgestone Potenza Sport Reifen sind ab sofort auf dem europäischen Markt erhältlich.

Bridgestone Central European Region (BSCER) vertreibt Bridgestone Premiumreifen und bietet Mobilitätslösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. BSCER stellt nach Umsätzen den wichtigsten europäischen Markt für das Unternehmen in der Region EMIA dar. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in der Region Zentraleuropa über 450 Mitarbeiter, davon rund 300 in Deutschland. Der Hauptsitz der Region BSCER befindet sich in Bad Homburg v. d. Höhe. Seit 90 Jahren liefert Bridgestone kontinuierlich Premiumprodukte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. Heute wie damals bedeutet das, dass Bridgestone an der Stelle Vertrauen schafft, wo es am meisten darauf ankommt: Dort, wo das Fahrzeug die Straße berührt. Für das Unternehmen stehen echte Lösungen für die tatsächlichen Probleme, mit denen Fahrer auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind, im Mittelpunkt. Der Reifenhersteller erfüllt diese Verpflichtung mit einigen der fortschrittlichsten Fabriken der Branche, weltweit führenden Technologien und hervorragenden Partnerschaften – unter anderen mit vielen der angesehensten Automobilherstellern. Bridgestone ist stolz darauf, der größte F&E-Investor der Branche zu sein und hat im vergangenen Jahr global rund 780 Millionen Euro eingesetzt.

Bridgestone Boilerplate deutsch

 

 

 

 

Besuchen Sie unser Mediencenter auf https://press.bridgestone-emia.com/
Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und LinkedIn

Pressekontakt Bridgestone:                       

Kester Grondey

kester.grondey@bridgestone.eu

Agenturkontakt P.U.N.K.T. PR:                   

Benjamin Kolthoff

benjamin.kolthoff@bridgestone.eu