21
Juli
2022
|
15:24
Europe/Amsterdam

Bridgestone wird für Nachhaltigkeitsengagement geschätzt

Branchenführerschaft bei Focus Verbraucherumfrage

Zusammenfassung

Bridgestone

Das Bridgestone E8 Commitment

Bridgestone arbeitet mit technologischen Innovationen und engen Partnerschaften kontinuierlich an der nachhaltigeren Mobilität der Zukunft. Dabei stehen Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt aller Aktivitäten des Unternehmens. Mit wegweisenden Premiumreifen und Mobilitätslösungen verfolgt das Unternehmen das Ziel, einen gesellschaftlichen und kundenorientierten Mehrwert zu schaffen.

Dass dieses Engagement von vielen Menschen positiv wahrgenommen wird, bestätigt eine aktuelle Umfrage in der Verlagssonderveröffentlichung des renommierten Magazins Focus Money (Ausgabe 29/2022). Die Reihe „Deutschland Test“ führte gemeinsam mit dem Institut für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) eine Verbraucherstudie durch, in der Bridgestone in der Gesamtbewertung für sein nachhaltiges Unternehmensbild mit voller Punktzahl (100,0) überzeugen konnte. Damit steht das Unternehmen in der Kategorie „Reifen“ an Platz 1 und unterstreicht seine Innovationsführerschaft.

Die Auszeichnung bestätigt die strategische Ausrichtung des Premiumreifenherstellers im Zuge des Bridgestone E8 Commitments, das als Grundlage für ein verantwortungsvolles Management dient. Die unternehmenseigene Leitlinie setzt sich aus acht Werten (Energy, Ecology, Efficiency, Extension, Economy, Emotion, Ease und Empowerment) zusammen, die bei Bridgestone gemeinsam mit Mitarbeitern, der Gesellschaft, Partnern und Kunden umgesetzt werden, um einen Beitrag für eine nachhaltigere Gesellschaft zu leisten. Einen umfassenden Einblick in die Fortschritte und Maßnahmen im Hinblick auf das Bridgestone E8 Commitment bietet der aktuelle „Bridgestone 3.0 Journey 2022 Integrated Report“[1]. Der Bericht beschreibt die Erfolge und Pläne von Bridgestone hinsichtlich der mittel- bis langfristigen Wertsteigerung des Unternehmens durch den beschleunigten Wandel zu einem Anbieter nachhaltiger Lösungen.

 


 

[1] Der „Bridgestone 3.0 Journey 2022 Integrated Report“ ist auf der Unternehmenswebsite von Bridgestone verfügbar. https://www.bridgestone.com/ir/library/integrated_report/index.html

Bridgestone Central European Region (BSCER) vertreibt Bridgestone Premiumreifen und bietet Mobilitätslösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. BSCER stellt nach Umsätzen den wichtigsten europäischen Markt für das Unternehmen in der Region EMIA dar. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in der Region Zentraleuropa über 450 Mitarbeiter, davon rund 300 in Deutschland. Der Hauptsitz der Region BSCER befindet sich in Bad Homburg v. d. Höhe. Seit 90 Jahren liefert Bridgestone kontinuierlich Premiumprodukte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. Heute wie damals bedeutet das, dass Bridgestone an der Stelle Vertrauen schafft, wo es am meisten darauf ankommt: Dort, wo das Fahrzeug die Straße berührt. Für das Unternehmen stehen echte Lösungen für die tatsächlichen Probleme, mit denen Fahrer auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind, im Mittelpunkt. Der Reifenhersteller erfüllt diese Verpflichtung mit einigen der fortschrittlichsten Fabriken der Branche, weltweit führenden Technologien und hervorragenden Partnerschaften – unter anderen mit vielen der angesehensten Automobilherstellern. Bridgestone ist stolz darauf, der größte F&E-Investor der Branche zu sein und hat im vergangenen Jahr global rund 780 Millionen Euro eingesetzt. Dabei ist es die Vision des Unternehmens, einen sozialen und kundenorientierten Mehrwert zu schaffen. Das Bridgestone E8 Engagement – ein Rahmenplan aus acht Leitbegriffen (Energy, Ecology, Efficiency, Extension, Economy, Emotion, Ease und Empowerment) – steuert die strategischen Prioritäten, Entscheidungsprozesse, kulturelle Entwicklung und Nachhaltigkeitsaktivitäten in allen Geschäftsbereichen. 

BSEMIA Boilerplate June 2022_DE

 

 

 

 

 

Besuchen Sie unser Mediencenter auf https://press.bridgestone-emia.com/de
Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und LinkedIn.

Pressekontakt Bridgestone:                        

Kester Grondey

kester.grondey@bridgestone.eu

Agenturkontakt P.U.N.K.T. PR:                   

Benjamin Kolthoff

benjamin.kolthoff@bridgestone.eu