08
September
2022
|
11:56
Europe/Amsterdam

Der neue Bridgestone Turanza 6 bietet einzigartige Leistung in seiner Klasse bei Nässe

Zusammenfassung

Bridgestone

  • Der Bridgestone Turanza 6 wurde entwickelt, um die anspruchsvollen Bedürfnisse und Erwartungen von Autofahrern umfassend zu erfüllen. Er bietet in seiner Klasse eine einzigartige Leistung auf nasser Fahrbahn1, zudem eine überragende Laufleistung2 sowie eine verbesserte Kraftstoff- und Energieeffizienz2.
  • Der neue Touring-Sommerreifen ermöglicht eine sicherere und kontrollierte Fahrt, stets leistungsbereit, auch an Regentagen.
  • Im Turanza 6 von Bridgestone kommen Techsyn und Enliten zum Einsatz, innovative Technologien, die Autofahrern zusätzliche Vorteile in Bezug auf Effizienz und Nachhaltigkeit eröffnet.
     

Bridgestone, ein weltweit führender Anbieter von Reifen und nachhaltigen Mobilitätslösungen, präsentiert sein neues Highlight-Produkt im Sommer Touringsegment – den Bridgestone Turanza 6. Der Premiumreifen liefert ein erstklassiges Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn1 und trägt somit dazu bei, die Sicherheit im Straßenverkehr weiter zu erhöhen. Zudem zeichnet er sich durch eine höhere Laufleistung2 sowie eine verbesserte Kraftstoff- und Energieeffizienz2 aus und fördert so die nachhaltigere Mobilität der Zukunft. Der neue Bridgestone Turanza 6 ermöglicht Autofahrern auch unter anspruchsvollen oder unvorhersehbaren Bedingungen ein Höchstmaß an Kontrolle und somit Vertrauen im alltäglichen Straßenverkehr.

Laut unabhängigen Tests des TÜV SÜD übertrifft der Bridgestone Turanza 6 seine Mitbewerber in diesem Segment mit erstklassigem Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn1. Außerdem erzielt er hier die besten Werte bei Kurvenmanövern und überzeugt mit einem hervorragenden Fahrverhalten auf gerader Strecke. Das gesamte Line-up des Bridgestone Turanza 6 ist mit dem EU-Reifenlabel A für die Nasshaftung ausgezeichnet.

Im Rahmen einer von Bridgestone durchgeführten Verbraucherstudie zu den Anforderungen und Erwartungen von Autofahrern wurde festgestellt, dass 86 Prozent der Befragten das Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn als einen der wichtigsten Aspekte beim Reifenkauf nannten. Zugleich wurden Regen und Nässe als zentrale Herausforderungen im Straßenverkehr aufgeführt3. Mit seinem erstklassigen Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn1 erfüllt der Bridgestone Turanza 6 diese Ansprüche. Er trägt dazu bei, dass Autofahrer auch bei herausfordernden Wetterbedingungen auf nasser Fahrbahn sicherer unterwegs sind. Damit unterstreicht Bridgestone sein umfassendes Engagement für die Verkehrssicherheit.

Nachhaltige Leistung dank modernster Reifentechnologien

Das hohe Maß an Sicherheit ist nicht der einzige herausragende Leistungsaspekt des Bridgestone Turanza 6. Der Neue weist zudem eine um 22 Prozent verbesserte Laufleistung im Vergleich zu seinem Vorgänger2 aus, dem Turanza T005, seines Zeichens ein Testsieger-Produkt. Der Bridgestone Turanza 6 liefert darüber hinaus eine verbesserte Kraftstoffeffizienz und eine erhöhte Batteriereichweite (je nach Fahrzeugtyp). Der Rollwiderstand wurde im Vergleich zum Vorgängermodell um 4 Prozent gesenkt2 und bietet mit dem EU-Label A für ausgewählte Größen4 Topwerte in dieser Kategorie. Dazu trägt auch der aerodynamische Felgenschutz bei, der den Luftwiderstand des Reifens während der Fahrt reduziert.

Der Bridgestone Turanza 6 ist das Ergebnis vieler wegweisender Technologien, die mit verschiedenen Innovationen im Profil, in der Gummimischung und in der Konstruktion die Leistungsfähigkeit des Reifens steigern. Dazu gehören Techsyn und Enliten, die eine erstklassige Performance ermöglichen und gleichzeitig einen stärkeren Beitrag zur Nachhaltigkeit im Vergleich zu vorherigen Generationen leisten. Beide kommen zum ersten Mal in einem Reifen von Bridgestone für die Nachrüstung zum Einsatz.

„Wir entwickeln unsere Forschungs- und Entwicklungsprozesse kontinuierlich weiter, um diese effizienter und nachhaltiger zu gestalten“, sagt Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe. „Der neue Bridgestone Turanza 6 ist ein Paradebeispiel unserer Leidenschaft für Technologie und bestätigt unsere Ausrichtung auf zukunftsweisende Innovationen.“ So wurde der neue Turanza 6 mit Hilfe der innovativen virtuellen Reifenentwicklungstechnologie von Bridgestone entwickelt. Diese ermöglicht den Entwurf eines digitalen Reifens. So kann Bridgestone vor der Produktion von physischen Prototypen bereits präzise vorhersagen, wie sich ein Reifen unter verschiedenen Bedingungen verhält. In der Entwicklungsphase führt dieser nachhaltige Ansatz zu einer Einsparung von 21 Prozent an Rohstoffen und CO2-Emissionen, während gleichzeitig 60.000 Kilometer und 7,7 Tonnen CO2 bei Tests im Freien eingespart werden5.

Für Elektrofahrzeuge entwickelt

Dank des Einsatzes neuester Technologien, wie der Enliten Leichtbau-Reifentechnologie, eignet sich der neue Bridgestone Turanza 6 hervorragend für Hybrid- und Elektrofahrzeuge und trägt zur Optimierung ihrer Leistung bei. Dazu gehört ein geringer Rollwiderstand für eine längere Batterielebensdauer sowie eine ausgezeichnete Kontrolle, um fahrzeugspezifische Anforderungen zu erfüllen. Eine höhere Verschleißtoleranz dient als Ausgleich zum stärkeren Gewicht und höheren Drehmoment. Die geringere Geräuschentwicklung steigert dagegen den Fahrerkomfort und ermöglicht ein nahezu geräuschloses Fahren. Der Bridgestone Turanza 6 reduziert die Geräuschentwicklung im Straßenverkehr im Vergleich zu seinem Vorgänger um 2 dB2.

Nachhaltige Lösungen für eine nachhaltige Zukunft

„Wir freuen uns mit dem Bridgestone Turanza 6 das kommende Highlight im Segment Touring-Sommerreifen vorzustellen. In seine Entwicklung sind modernste Technologien eingeflossen, mit dem Ziel, ein Höchstmaß an Sicherheit, Nachhaltigkeit und Effizienz zu bieten“, ergänzt Christian Mühlhäuser. „Besonders stolz sind wir auf die Performance des Bridgestone Turanza 6 bei Nässe. Mit seinen Leistungseigenschaften schafft er zuverlässige Kontrolle und Vertrauen auch bei anspruchsvollen Bedingungen.“

Der in Europa entwickelte und hergestellte Bridgestone Turanza 6 wird ab Januar 2023 in 136 Größen von 16‘‘ bis 22‘‘ im Sommerreifenportfolio von Bridgestone6 sowohl für Pkw als auch für SUV verfügbar sein. Damit deckt er mit 34 neuen Größen ein noch breiteres Spektrum im Markt ab und trägt der hohen Nachfrage nach High-Rim-Diameter (HRD)-Reifen Rechnung.

In den kommenden Monaten wird Bridgestone mehrere Partnerschaften mit führenden Automobilherstellern bekannt geben, die sich für maßgeschneiderte Bridgestone Turanza 6 Reifen in der Erstausrüstung ihrer neuen Fahrzeugmodelle entschieden haben.

Der Bridgestone Turanza 6 verkörpert dabei die Leitbegriffe Energy, Efficiency, Ecology, Economy und Ease. Damit steht er im Einklang mit dem Bridgestone E8 Commitment – der umfassenden, globalen Unternehmensverpflichtung, die mithilfe von acht Fokusbereichen die Werte definiert, die das Unternehmen für die Gesellschaft, Kunden und zukünftige Generationen zu liefern verspricht. „Das Bridgestone E8 Commitment definiert unsere Leitwerte für unsere Entscheidungen und unser Handeln“, fügt Christian Mühlhäuser hinzu. „Mit dieser Ausrichtung wollen wir einen sozialen und kundenorientierten Mehrwert schaffen und die nachhaltige Mobilität der Zukunft aktiv mitgestalten.“


 


 

[1] Tests, die vom TÜV SÜD im Auftrag von Bridgestone im Juni 2022 in den Werken ATP Papenburg (Deutschland) und Bridgestone EUPG (Italien) bei Nässe mit BMW 520i und BMW 530d auf Reifen der Größe 245/45 R18 100Y XL durchgeführt wurden. Turanza 6 im Vergleich zu den Leistungen der Hauptwettbewerber im gleichen Segment: CONTINENTAL Premium contact 6, MICHELIN Primacy 4+, PIRELLI Cinturato P7 (P7C2). Bericht Nr. [713263409].  

AQUAPLANING LATERAL, Bewertung: BRIDGESTONE Turanza 6 (100,0%), PIRELLI Cinturato P7 (P7C2) (96.9%), CONTINENTAL Premium Contact 6 (92,0%), MICHELIN Primacy 4+ (90.2%).

AQUAPLANING STRAIGHT-LINE, Bewertung: CONTINENTAL Premium Contact 6 (100,2%), BRIDGESTONE Turanza 6 (100,0%), PIRELLI Cinturato P7 (P7C2) (98,9%), MICHELIN Primacy 4+ (98,5%).

LATERAL WET GRIP, Bewertung: BRIDGESTONE TURANZA 6 (100,0%) CONTINENTAL Premium Contact 6 (97,0%), MICHELIN Primacy 4+ (95,1%), PIRELLI Cinturato P7 (P7C2) (93,3%).

WET BRAKING (Ø CALC. Stopping Distance [m] 80-20 km/h ), Bewertung: CONTINENTAL Premium Contact 6 (33,0), BRIDGESTONE Turanza 6 (33,7), PIRELLI Cinturato P7 (P7C2) (34.4),MICHELIN Primacy 4+ (36).

[2] Basierend auf dem internen Vergleichswert des Turanza 6 und des Turanza T005 (Referenzgröße 205/55R16)

[3] Datenbasis: Alle europäischen Länder (n=21501) Frage: PD5.Welches ist das wichtigste Kriterium, das Sie bei der Reifenwahl berücksichtigen? Rangfolge von hoch bis niedrig (berücksichtigen) - ausgewählt - TOP 3

[4] Der Bridgestone Turanza 6 bietet in ausgewählten Größen den besten Rollwiderstand seiner Klasse (EU-Label A), andere sind mit dem EU-Label B ausgezeichnet.

[5] Basierend auf den angegebenen CO2-Emissionen für die Entwicklungsmodelle des VW Golf 8 (120g/km), der BMW 5er Serie (121g/km) und des VW Tiguan (124g/km) in den Dimensionen 205/55R16, 245/45R18 und 235/55R17.

[6] Die 16-Zoll-Größe des Bridgestone Turanza 6 wird 2024 auf den Markt kommen.

download

Bridgestone Central European Region (BSCER) vertreibt Bridgestone Premiumreifen und bietet Mobilitätslösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. BSCER stellt nach Umsätzen den wichtigsten europäischen Markt für das Unternehmen in der Region EMIA dar. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in der Region Zentraleuropa über 450 Mitarbeiter, davon rund 300 in Deutschland. Der Hauptsitz der Region BSCER befindet sich in Bad Homburg v. d. Höhe. Seit 90 Jahren liefert Bridgestone kontinuierlich Premiumprodukte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. Heute wie damals bedeutet das, dass Bridgestone an der Stelle Vertrauen schafft, wo es am meisten darauf ankommt: Dort, wo das Fahrzeug die Straße berührt. Für das Unternehmen stehen echte Lösungen für die tatsächlichen Probleme, mit denen Fahrer auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind, im Mittelpunkt. Der Reifenhersteller erfüllt diese Verpflichtung mit einigen der fortschrittlichsten Fabriken der Branche, weltweit führenden Technologien und hervorragenden Partnerschaften – unter anderen mit vielen der angesehensten Automobilherstellern. Bridgestone ist stolz darauf, der größte F&E-Investor der Branche zu sein und hat im vergangenen Jahr global rund 780 Millionen Euro eingesetzt. Dabei ist es die Vision des Unternehmens, einen sozialen und kundenorientierten Mehrwert zu schaffen. Das Bridgestone E8 Engagement – ein Rahmenplan aus acht Leitbegriffen (Energy, Ecology, Efficiency, Extension, Economy, Emotion, Ease und Empowerment) – steuert die strategischen Prioritäten, Entscheidungsprozesse, kulturelle Entwicklung und Nachhaltigkeitsaktivitäten in allen Geschäftsbereichen. 

deutsch_BSEMIA Boilerplate June 2022_DE

 

 

 

 

 

Besuchen Sie unser Mediencenter auf https://press.bridgestone-emia.com/de
Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und LinkedIn.

Pressekontakt Bridgestone:                        

Kester Grondey

kester.grondey@bridgestone.eu

Agenturkontakt P.U.N.K.T. PR:                  

Benjamin Kolthoff

benjamin.kolthoff@bridgestone.eu