19
April
2022
|
15:30
Europe/Amsterdam

Die Bridgestone Training Days 2022 am Sachsenring: Perfekte Kombination von praxisnahen Workshops und Fahrerlebnis

Zusammenfassung

Bridgestone

  • Handelspartner des Premiumherstellers aus ganz Deutschland kamen am 29. und 30. März 2022 auf der traditionsreichen Rennstrecke Sachsenring zu den Bridgestone Training Days zusammen.
  • Neben spannenden Workshops mit den Experten von Bridgestone rund um Elektromobilität und neueste Reifentechnologien konnten die Teilnehmer den Bridgestone Turanza T005 sowie den Potenza Sport in der Praxis auf Herz und Nieren testen.
  • Beide Premium-Sommerreifen wurden in den Tests der renommierten Fachmagazine bereits vielfach ausgezeichnet, der Bridgestone Potenza Sport schnitt zuletzt im Sommerreifentest der Sport Auto mit „sehr gut“ ab.

Nach knapp zwei Jahren war es endlich wieder so weit: Bridgestone, ein weltweit führender Anbieter für Reifen und nachhaltige Mobilitätslösungen, lud zu den Bridgestone Training Days 2022 ein. Auf dem traditionsreichen Sachsenring. Anspruchsvolle Fahrmanöver auf den verschiedenen Übungsstrecken und interessante Theorie-Workshops erwarteten die Händler und Partner auf dem weitläufigen Gelände des modernen Fahrsicherheitszentrums. Bei den Experten-Vorträgen bekamen die Teilnehmer einen tieferen Einblick in die Themen Elektromobilität, Reifentechnologien und Marktentwicklung. Anschließend richtete sich der Blick auf das aktuelle Bridgestone Line-up für die Sommersaison, und auch der Praxisteil sollte nicht zu kurz kommen: Auf verschiedenen Testbereichen und Übungsstrecken forderten die Teilnehmer den Bridgestone Turanza T005 unter anderem im Nasshandling heraus. Mit dem Bridgestone Potenza Sport UHP-Reifen galt es, enge Kurvenfahrten und die Performance bei höchsten Geschwindigkeiten zu testen – maximaler Fahrspaß unter der höchst professionellen Anleitung der Fahrprofis vom Verkehrssicherheitszentrum am Sachsenring.

„Bei den Bridgestone Training Days 2022 hatten unsere Handelspartner die Möglichkeit, die Performance unserer Premium-Sommerreifen ausgiebig zu erfahren – im perfekten Setup und mit fachkundiger Anleitung der Profis vom Fahrsicherheitszentrum auf dem traditionsreichen Sachsenring. Dieses Konzept hat bei unseren Partnern viel Anklang gefunden und das Feedback, das wir dabei zu unseren Premiumprodukten erhalten haben, fiel durchweg positiv aus“, sagt Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe. „Zusammen mit unseren Partnern vom Fahrsicherheitszentrum am Sachsenring hat unser Team in diesen Tagen viel Reifen-Know-how vermittelt und gleichzeitig einen Beitrag zur allgemeinen Sicherheit im Straßenverkehr geleistet. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns bereits auf die nächsten gemeinsamen Veranstaltungen.“


Sportliche Performance auf höchstem Niveau

Bei den Bridgestone Training Days 2022 lag der Fokus auf dem Potenza Sport, dem Ultra-High-Performance Reifen von Bridgestone. Dieser überzeugt durch seine verbesserte Formel im Laufflächen-Mischverfahren vor allem mit seiner Nass- und Trockenperformance auf der Strecke. Gleichzeitig sorgt eine optimierte Karkassenkonstruktion für maximale Stabilität – auch bei hohen Geschwindigkeiten. Somit vermittelte das Training nicht nur einen guten Überblick über die zahlreichen Vorteile des Bridgestone Sortiments, es bot den Teilnehmern auch die Gelegenheit, eigene Erfahrungen mit dem vielfach ausgezeichneten UHP-Reifen zu machen.

„Mit den Inhalten unserer Bridgestone Training Days möchten wir unseren Handelspartnern zusätzliche starke Verkaufsargumente an die Hand geben“, erläutert Christian Mühlhäuser weiter. „Die Workshops und insbesondere der Praxisteil auf der Strecke hinterlassen einen nachhaltigen Eindruck. Es ist immer hilfreich, das theoretische Wissen mit der persönlichen Erfahrung zu untermauern. Diese Kompetenz unterstützt auch im späteren Beratungsgespräch mit Kunden. Ein weiterer Vorteil: Sollten vor Ort Fragen rund um unser modernes Portfolio auftauchen, können diese durch unser Expertenteam sofort und fundiert beantwortet werden.“

Bridgestone Central European Region (BSCER) vertreibt Bridgestone Premiumreifen und bietet Mobilitätslösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. BSCER stellt nach Umsätzen den wichtigsten europäischen Markt für das Unternehmen in der Region EMIA dar. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in der Region Zentraleuropa über 450 Mitarbeiter, davon rund 300 in Deutschland. Der Hauptsitz der Region BSCER befindet sich in Bad Homburg v. d. Höhe. Seit 90 Jahren liefert Bridgestone kontinuierlich Premiumprodukte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. Heute wie damals bedeutet das, dass Bridgestone an der Stelle Vertrauen schafft, wo es am meisten darauf ankommt: Dort, wo das Fahrzeug die Straße berührt. Für das Unternehmen stehen echte Lösungen für die tatsächlichen Probleme, mit denen Fahrer auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind, im Mittelpunkt. Der Reifenhersteller erfüllt diese Verpflichtung mit einigen der fortschrittlichsten Fabriken der Branche, weltweit führenden Technologien und hervorragenden Partnerschaften – unter anderen mit vielen der angesehensten Automobilherstellern. Bridgestone ist stolz darauf, der größte F&E-Investor der Branche zu sein und hat im vergangenen Jahr global rund 780 Millionen Euro eingesetzt. Dabei ist es die Vision des Unternehmens, einen sozialen und kundenorientierten Mehrwert zu schaffen. Das Bridgestone E8 Engagement – ein Rahmenplan aus acht Leitbegriffen (Energy, Ecology, Efficiency, Extension, Economy, Emotion, Ease und Empowerment) – steuert die strategischen Prioritäten, Entscheidungsprozesse, kulturelle Entwicklung und Nachhaltigkeitsaktivitäten in allen Geschäftsbereichen.

Bridgestone Boilerplate deutsch

 

 

 

 

 

Besuchen Sie unser Mediencenter auf https://press.bridgestone-emia.com/
Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und LinkedIn

Pressekontakt Bridgestone:
Kester Grondey
kester.grondey@bridgestone.eu

Agenturkontakt P.U.N.K.T. PR:
Benjamin Kolthoff
benjamin.kolthoff@bridgestone.eu